Wannemacher + Partner Startseite # #
#Startseite#Leistungen#Anwaelte#Referenzen#Veranstaltungen#Kontakt#english#
#
#
#

 

 

 

Fachbücher

 

Presse

 

Fachaufsätze

 

Fachbücher

 

#

 

 

Fachaufsätze

 

In den juristischen Fachzeitschriften findet die Diskussion über Rechtsfragen auf höchstem Niveau statt. Als Autoren von zahlreichen Aufsätzen haben sich die Anwälte von W&P einen guten Ruf in Fachkreisen erarbeitet.

 

#

Grötsch "Urteilsanmerkung zu BGH, Beschluss vom 10.02.2015 (1 StR 405/14) – Behandlung einer in einer Schenkungssteuererklärung enthaltenen Falschangabe über Vorschenkungen", NStZ 2016, 38 f.m

 

#

Grötsch/Seipl "Die Möglichkeit des Wiederauflebens einer Selbstanzeige sowie die Wirksamkeit von Teil-Selbstanzeigen", wistra 2016, 1-9

 

#

Grötsch "Zeitlicher Anwendungsbereich der Selbstanzeige", NZWiSt 2015, 409-416

 

#

Grötsch/Seipl "Das Vollständigkeitsgebot einer Selbstanzeige nach der Neuregelung zum 01.01.2015", NStZ 2015, 498-503

 

#

Grötsch "Strafrechtliche Verjährung der Hinterziehung von Ertragsteuern", wistra 2015, 249-257

 

#

Grötsch "Urteilsanmerkung zu BGH, Beschluss vom 08.07.2014 (1 StR 29/14) – Zur Unternehmereigenschaft bei Strohmännern und vorgeschobenen Strohmanngeschäften", NStZ 2015, 288-289

 

#

Gotzens “Geldwäschebekämpfungsergänzungsgesetz - zusätzliche Pflichten für Steuerberater", Kanzleiführung professionell, 2008, 215

 

#

Gotzens „BFH zur Umsatzsteuerfreiheit bei innergemeinschaftlichen Lieferungen - eine Trendwende?“, PStR 2008, 97

 

#

Wiese „BGH hält § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 4 EStG für das Jahr 2002 für verfassungskonform“, PStR 2007, 276

 

#

Wiese "§ 396 Abs. 1 AO: Aussetzung des Strafverfahrens", PStR 2007, 200

 

#

Wiese "BVerfG untersagt Verurteilung wegen Hinterziehung von Spekulationssteuer 1997", PStR 2007, 47

 

#

Seipl/Wiese "Kontenabrufverfahren - wirksames Instrument zur Beseitigung des strukturellen Vollzugsdefizits?", NWB Fach 2, 9025

 

#

Wiese "Wohnungsdurchsuchung bei Verdacht der Steuerhinterziehung", Anmerkung zur Entscheidung des BVerfG v. 03.07.2006 (2 BvR 2030/04), wistra 2006, 417

 

#

Wiese "Vorschnelle Wohnungsdurchsuchung bei unzureichender Verdachtslage", PStR 2006, 191

 

#

Gotzens/Wiese "Steuerstrafrechtliche Risiken bei Auslandslieferungen", PStR 06, 151

 

#

Gotzens "Im Spannungsfeld zwischen § 406e StPO und § 30 AO", PStR 2006, 110

 

#

Wiese "BFH:Erhebungsdefizite seit 1999 beseitigt" PStR 2006, 49

 

#

Grötsch/Wiese "Urteilsanmerkung zu FG Rheinland Pfalz vom 14.03.2005", PStR 2005, 99-100

 

#

Walischewski "Praxisbesuch vom Staatsanwalt" ZNS 10/05, 13

 

#

Gotzens/Walischewski Anmerkung zu BGH, Beschluß v. 09.06.2004, 5 StR 579/03, NStZ 2005, 520

 

#

Wiese/Seipl "Verfassungswidrigkeit der ´Spekulationsbesteuerung´ von Wertpapiergeschäften - Berücksichtigung von Entscheidungen des BVerfG trotz Bestandskraft des Steuerbescheids?", Stbg 2005, 389

 

#

Gotzens "Grenzüberschreitung im Steuerfahndungsverfahren - Möglichkeiten, Grenzen und Verteidigungsstrategien" AO-StB 2005, 150

 

#

Wiese "Steueramnestie - Finanzgericht verneint Treuhandstiftung", PStR 2005, 99

 

#

Gotzens "Nützliche Aufwendungen und das Abzugsverbot nach § 4 Abs. 5 Nr. 10 EStG", DStR 2005, 673

 

#

Wiese "Telekom-Bonusaktien - was tun bei Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung gegenüber Bank ?", Vermögensbildung professionell 2005, 191

 

#

Wiese "BFH hat Zweifel an Verfassungsmäßigkeit der Spekulationsbesteuerung für 1999", Vermögensbildung professionell (IWW) 2005, 29

 

#

Seipl/Wiese "Verfassungsmäßigkeit der ´Spekulationsbesteuerung` im Jahre 1999 ernstlich zweifelhaft", DStR 2005, 98

 

#

Seipl/Wiese "Strafbefreiende Erklärung bei Erweiterung des Betriebsprüfungszeitraums", PStR 2005, 34

 

#

Seipl/Wiese "Abschied von der Anonymität des schweizerischen Nummernkontos", Vermögensbildung professionell (IWW) 2005, 6

 

#

Wiese "Wirksamkeit einer strafbefreienden Erklärung", PStR 2005, 1

 

#

Grötsch/Wiese "Gefährdung des laufenden Steuermandats durch Amnestie-Beratung", PStR 2004, 76-77

 

#

Letzgus „Vorstufen der Beihilfe“, Gedächtnisschrift für Theo Vogler, 2004, 49 ff.

 

#

Gotzens "Letzte Frist für reuige Steuersünder", Kanzleiführung professionell 2004, 207

 

#

Gotzens "Letzte Hinweise zur Amnestie zum Jahresende", PStR 2004, 268

 

#

Gotzens "Fragen und Antworten-Katalog zur Amnestie", PStR 2004, 209

 

#

Wiese "Besteuerung von Wertpapiergeschäften in den Jahren 1999 und später verfassungswidrig?", Vermögensbildung professionell (IWW), S. 8

 

#

Wiese "Verfassungswidrigkeit der ´Spekulationsbesteuerung` auch in 1999 ff.?", DStR 2004, 1420

 

#

Seipl/Wiese "Strafrechtliche Folgen der Verfassungswidrigkeit der ´Spekulationsbesteuerung`", NStZ 2004, 542

 

#

Andrejtschitsch/Wiese "Vermittlung von Lebensversicherungen als strafbare Handlung?" Wirtschaftsdienst Versicherungs- und Bausparkaufleute 8/2004, 8

 

#

Seipl/Wiese "Nochmals: Verfassungswidrigkeit der 'Spekulationssteuer' - Konsequenzen für die steuerliche und strafrechtliche Praxis", Stbg 2004, 234

 

#

Gotzens "Praxisprobleme der Steueramnestie", PStR 2004, 84

 

#

Kürzinger/Wiese "Gefährdung des Mandatsverhältnisses durch 'Amnestie-Beratung'", DStR 2004, 661

 

#

Gotzens "Lücken und Risiken einer Amnestieerklärung", PStR 2004, 57

 

#

Seipl/Wiese "Verfassungswidrigkeit der "Spekulationssteuer" - Konsequenzen für die steuerliche und strafrechtliche Praxis", Stbg 2003, 580

 

#

Gotzens "Straffreiheit und steuerliche Abgeltungswirkung durch wirksame Amnestieerklärung sichern", PStR 2004, 38

 

#

Gotzens "Hinweise zum Ausfüllen des amtlichen Vordrucks", PStR 2004, 33

 

#

Gotzens "Berechnung der "Einnahmen" für eine Amnestieerklärung", PStR 2004, 12

 

#

Gotzens "Die Steueramnestie - ein erster Überblick", PStR 2004, 6

 

#

Gotzens "Die "Steueramnestie" bringt neue Mandate !", Kanzleiführung professionell 2004, 1

 

#

Seipl/Gotzens "Die angekündigte Steueramnestie", PStR 2003, 173.

 

#

Gotzens/Wegner "Zur Steuererklärungspflicht nach den Nemo-Tentur-Entscheidungen des BGH", PStR 2003, 207.

 

#

Seipl "Neuregelung zur Förderung der Steuerehrlichkeit", StBG 2003, 357.

 

#

Gotzens "Mit der Steueramnestie Mandate gewinnen", Kanzleiführung professionell 2003, 121.

 

#

Gotzens/Wegner "USt-Nachschau: Das BMF-Schreiben zu § 27b UStG", PStR 2003,104

 

#

Gotzens "Geldwäsche und § 370a AO: Hohes Strafbarkeitsrisiko für den Steuerberater" , Kanzleiführung professionell 2003,31

 

#

Seipl "Gesetz zur Förderung der Steuerehrlichkeit: Kehrt Schwarzgeld wirklich heim?", PStR 2003,55ff.

 

#

Gotzens/Schneider "Geldwäsche durch Annahme von Strafverteidigerhonoraren?", wistra 2002, 121

 

#

Gotzens/Wegner "Bekämpfung von Geldwäsche und illegaler Beschäftigung", PStR 2002, 78

 

#

Gotzens/Wegner "Das Steuerverkürzungsbekämpfungsgesetz: Eine erste Einschätzung", PStR 2002, 32

 

#

Gotzens/Schneider "Annahme von Beraterhonorar", PStR 2001, 265

 

#

Seipl "Gesetz zur Eindämmung illegaler Betätigung im Baugewerbe", Deutsches Architektenblatt 12/2001, S. 42

 

#

Gotzens "Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs", PStR 2001, 210

 

#

Seipl "Das Gesetz zur Eindämmung illegaler Betätigung im Baugewerbe", PStR 2001, 193

 

#

Seipl/Buchheim "Nützliche Aufwendungen", PStR 2001, 175

 

#

Gotzens "Geldwäsche durch Strafverteidiger", PStR 2001, 166

 

#

Walischewski "Das Recht auf Akteneinsicht bei strafprozessualen Zwangsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren", Strafverteidiger 2001, 243

 

#

Walischewski "§ 129 StGB - Die kriminelle Vereinigung, Wunderwaffe der Strafverfolgung?", Strafverteidiger 2000, 583

 

#

Spriegel/Wiese "Theorie und Praxis der Rechtshilfegewährung durch die Schweiz bei Fiskaldelikten", wistra 2000, 409

 

#

Gotzens/Heinsius "Die strafrechtliche Grauzone der steuerlichen Beratung", StBg 2000, 209

 

#

Spriegel "Umfang und Erklärungsinhalt von steuerlichen Tatsachenangaben im Sinne des § 370 AO", wistra 1998, 241

 

#

Grötsch "Erlangung von Straffreiheit trotz Beteiligung an einer Steuerhinterziehung" Stbg 1998, 559

 

#

Spriegel "Das Verwertungsverbot in der Rechtsprechung des Bayerischen Obersten Landesgerichts", StraFo 1998, Heft 5

 

#

Letzgus „Transformation der Rechtsordnung von den alten in die neuen Bundesländer, Der schwierige Weg zur Rechtseinheit in Deutschland“, VIZ 1998, 1 ff.

 

#

Spriegel "Steuergeheimnis und Steuerstrafverfahren", wistra 1997, 321

 

#

Gotzens/Pfordte "Die Schweigepflicht von Mitarbeitern einer Anwaltskanzlei im Lichte der neuen Berufsordnung" BRAK-Mitt. 1997, 82

 

#

Andrejtschitsch "Leitfaden für Unternehmen bei Ermittlungen durch Staatsanwaltschaft und Steuerfahndung", WiB 1996, 139

 

#

Spriegel/Schweiss "Grenzen der steuerlichen Anerkennung und strafrechtlichen Relevanz von grenzüberschreitenden Aktivitäten", BB 1996, 1354

 

#

Andrejtschitsch „Anmerkung zu OLG Hamm: Überlassung beschlagnahmter Unterlagen an Konkursverwalter“, WiB 1995, 724

 

#

Spriegel/Seipl "Forderungsverzicht und geldwerter Vorteil bei Lohnsteuer und Sozialversicherung auf Schwarzlohnzahlungen", DStR 1995, 1169

 

#

Letzgus „Die strafrechtliche Verantwortlichkeit von Richtern, Staatsanwälten und Untersuchungsorganen der ehemaligen DDR wegen Rechtsbeugung“, Festschrift für Herbert Helmrich zum 60. Geburtstag, 1994, 73 ff.

 

#

Letzgus „Unterbrechung, Ruhen und Verlängerung strafrechtlicher Verjährungsfristen für im Beitrittsgebiet begangener Straftaten“, NStZ 1994, 54 ff.

 

#

Gotzens "Die Bekämpfung der organisierten Kriminalität durch das GewAufspG und dessen Konsequenzen für die Anwaltschaft" AnwBl 1993, 206

 

#

Spriegel/Jokisch "Die steuerrechtliche Haftung des GmbH-Geschäftsführers und der Grundsatz der anteiligen Tilgung", DStR 1990, 433

 

#

Letzgus „Umfang und Grenzen des strafrechtlichen Schutzes von unveröffentlichten wissenschaftlichen Gutachten nach § 106 UrhG“, Festschrift für Kurt Rebmann zum 65. Geburtstag, 1989, 272 ff.

 

#

Spriegel "Lohnsteuer- und Sozialversicherung bei sogenannten "schwarzen Lohnzahlungen -Brutto- oder Nettolohnmethode?", DB 1989, 1642

 

#

Letzgus „Der Begriff der Diensthandlung und des Vorteils bei der Bestechlichkeit“, NStZ 1987, 309 ff.

 

#

Spriegel "Probleme bei der Schätzung im Steuerstrafverfahren", wistra 1987, 48

 

#

Spriegel "Zur Selbstanzeige bei leichtfertiger Steuerverkürzung (§ 378 Abs. 3 AO)", BB 1986, 2310

 

 

 

>> nach oben

 

#

 

 

#

#

W&P 

 

Wannemacher & Partner
Rechtsanwälte mbB
 
Baierbrunner Straße 25
81379 München
 
Tel. 089 / 748 22 3 - 0
Fax 089 / 748 22 3 - 999

 

 

Notfall-Rufnummer:

 

In dringenden Fällen wie z.B. Durchsuchung oder Verhaftung:

 

0172 / 318 312 7

#
  ##  

 

# line
    #
Kontakt / Impressum